Einbruchmeldetechnik (Alarmanlagen)

 

Mit Hilfe unserer Gerätschaften aus dem Bereich der Einbruchmeldetechnik nutzen Sie die Möglichkeit, sich vor Einbrüchen zu schützen. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es darum geht, Ihr Gebäude bzw. Ihr Grundstück vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

 

Damit Sie die entsprechende Einbruchmeldetechnik auch optimal an Ihren Bedarf anpassen können, bieten wir Ihnen unsere Geräte auf der Basis von Funk, verkabelt und Hybrid (entspricht einer Kombination aus Funk und Kabel) an.

 

Funk

 

Der besondere Vorteil einer Einbruchmeldetechnik auf der Basis von Funk besteht darin, dass diese auf Basis einer kabellosen Installation erfolgen kann. Besonders im Zusammenhang mit dem Schutz von Wohnhäusern und Baustellen handelt es sich hierbei um eine willkommene Alternative zur verkabelten Variante.

Alarmsysteme auf der Basis von Funk lassen sich vergleichsweise schnell und unkompliziert installieren und sind auch hervorragend für eine temporäre Überwachung geeignet.

Ein weiterer Vorteil: auf Basis der Funkverbindung wird ein etwaiger Alarm direkt weiter an die angeschlossene Wachzentrale gesendet. Wahlweise kann auch eine Telefonnummer zwischengeschaltet werden.

 

Verkabelte Alarmanlagen

 

Verkabelte Alarmanlagen werden meist im Zusammenhang mit mittelgroßen bzw. großen Objekten verwendet. Dementsprechend kommen sie auch oft im gewerblichen Bereich, zum Beispiel in Geschäftshäusern, vor.

Diese Variante zeichnet sich nicht nur durch eine leichte Installation, sondern auch durch die Möglichkeit aus, größere Entfernungen problemlos zu bewältigen.

 

Hybrid Alarmanlagen

 

Bei unseren modernen Hybrid Alarmanlagen handelt es sich um eine Kombination aus Funk- und Kabelvariante. Diese Lösung kommt besonders oft im gewerblichen Bereich zum Einsatz. Dennoch entscheiden sich auch viele Privathaushalte für die Hybridalarmanlagen – vor allem dann, wenn es sich bei dem entsprechenden Objekt um einen Neubau handelt bzw. renoviert werden soll.